Der Verein

Geschichte

Alles fing damit an, dass im Jahr 2001 ein paar Anhänger des Speedskatens aus Karben und Umgebung zufälligerweise aufeinander trafen und damit begannen, sich ab und zu zum gemeinsamen Training zu treffen. Aus dieser losen Trainingsgemeinschaft entstand bald eine kleine Gruppe, die regelmäßig trainierte und gelegentlich an Rennen teilnahm. Schnell stellte man fest, dass die Gründung eines Speedskating-Vereins eine gute Ausgangsbasis für das Erreichen der gemeinsamen sportlichen Ziele sein würde.

Im Jahre 2002 wurde unser Verein unter dem Namen "Wetterauer Speedfüchse e. V." im Vereinsregister (VR 506) eingetragen - damals noch mit Vereinssitz in Karben. Seit 2003 ist der Verein dem Deutschen Rollsport und Inline Verband (DRIV) angeschlossen. Im gleichen Jahr wurde ebenfalls der Anschluss zum Eislaufverband gesucht.

Mit dem Beitritt des Mainzer WNS (Wednesday Night Skating) 2004 und der Sportgruppe Inlineskating des ZDF 2005 entwickelte sich eine Mainz/Wiesbadener Sektion. Seit 2005 besteht auch eine Sektion in Offenbach.

2007 wurde der Vereinssitz nach Frankfurt verlegt und der Vereinsname zu "speedfuchs.de - Speedskating Frankfurt e. V." geändert.

Freunde & Förderer

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© speedfuchs.de - Speedskating Frankfurt e.V.