Lizensierte Rennen?

Wie schon erwähnt, versucht der Verband (DRIV) auf die Ausgestaltung der Rennen im Sinne der Sportler Einfluß zu nehmen. Wenn der Veranstalter eines Rennens nachweist, sich an die Auflagen des DRIV zu halten (Streckensicherung, getrennte Startblöcke/Ergebnislisten usw.), kann er die Lizensierung des Rennens beantragen. Damit ist dann auch gewährleistet, daß teilnehmende (Lizenz-)Sportler Ranglistenpunkte erwerben können.

 

Zur Bewertung der Veranstaltungen gibt es die DRIV-Rennbewertungsliste - hier können Sportler ihre Meinung, Erfahrungen und ggf. Lob und Kritik zu den Veranstaltungen äußern und dem Veranstalter zur Verfügung stellen.

 

Freunde & Förderer

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© speedfuchs.de - Speedskating Frankfurt e.V.